AnsprechpartnerHerr René Gürth
AnschriftErnst-Thälmann-Straße 3
(in der Schiebock-Passage)
01877 Bischofswerda
Telefon03594 77 78 90
Fax03501 58 29 36
E-Mailsozikabiw@gmx.de
ÖffnungszeitenMontag – Freitag 08 bis 17 Uhr

Diese Einrichtung ist dafür gedacht sozialbedürftigen Menschen die Möglichkeit zum Erwerb von gebrauchten aber gut erhaltenen Waren zu ermöglichen.

Unsere Einrichtung in Bischofswerda bietet im Monat durchschnittlich 750 Menschen Hilfe mit Gütern des häuslichen Bedarfs an. Diese von Privatpersonen gespendeten Güter werden durch unsere Mitarbeiter sowie engagierten ehrenamtlichen Bürgern kostenfrei abgeholt und aufgearbeitet um sie danach sozialbedürftigen Menschen gegen einen geringen Unkostenbeitrag weiterzureichen.

Das Sozialkaufhaus bietet eine große Auswahl an technischen Geräten, wie bspw. Kühlschränke und TV-Geräte, Möbel jeglicher Art sowie Dinge des täglichen Bedarfs. In der ersten Etage des Sozialkaufhauses befindet sich das „Kleiderstübchen”. Dort reicht das Angebot von Winterjacke bis Zipfelmütze. In allen Größen gibt es Textilien.

Das Sozialkaufhaus ist natürlich auf die Spendenbereitschaft der Bürger angewiesen.

Im August 2014 haben wir eine Außenstelle für sozialbedürftige Bürger mit eingeschränkter Mobilität eingerichtet, um auch ihnen die Möglichkeit zu geben Kleinteile oder Textilien zu erwerben.

Die Außenstelle befindet sich in Bischofswerda auf der Bautzener-Str. 25
Die Öffnungszeiten sind: Dienstag und Donnerstag von 10 -16 Uhr.

  • gegründet im Jahr 2006 auf Anregung der Leiterin des demokratischen Frauenbundes Bischofswerda
  • eröffnet am 6.3.2006 auf der Bischofstraße 13 in Bischofswerda mit 12 Mitarbeitern und einem Anleiter (René Gürth)
  • Frühjahr 2006: Kauf des ersten Transporters im Autohaus Pischke
  • Sommer 2006: Erweiterung der Lagerflächen auf der Bischofstraße 19
  • Juni 2007: Erweiterung des Sozialkaufhauses mit neuem Empfangs-/Aufenthaltsräumen
  • Erweiterung der Lagerfläche auf der Bischofstraße 19 um weitere 100 m²
  • Mai 2010: Erweiterung des Angebotes durch eine Kleiderkammer mit Nähstube
  • Juli 2016: Umzug ins Erdgeschoß der Schiebock Passage auf der Ernst-Thälmann Straße 3
  • Juli 2019: Umzug ins erste OG der Schiebock Passage
Cookie Consent mit Real Cookie Banner